BUNTE LISTE SCHNAITTACH nominiert!

Am 26.11.2019, fand die Aufstellungsversammlung der Ortsgruppe Schnaittach der Bunten Liste Bürgerdemokratie statt.


Sowohl die Marktgemeinderats-, als auch die Bürgermeisterkandidatur wurden in zwei Versammlungen gewählt.


„Wir stehen als Bunte Liste für Teilhabe und Transparenz, deshalb haben wir uns für ein spezielles Aufstellungsschema entschieden, das alle Möglichkeiten offenhielt“, begründete Karin Dobbert, Fraktionsvorsitzende im Gemeinderat, die Gestaltung des Abends.


Alle Bewerber*innen hatten ausreichend Zeit sich vorzustellen und konnten ihren Namen anschließend an eine Pinnwand hängen, auf der sie sich einsortieren sollten. „Dem zu Folge gab es keine `Hinterzimmerentscheidungen´, sondern einen lebhaften Austausch darüber, wer sich wo auf der Liste gerne wiederfinden würde“, so Dobbert.


Die anschließende Liste wurde mit 100 % der Wahlberechtigten angenommen. Listenreihung am Ende des Artikels.


Andrea Nüßlein will es wissen


Bei der Aufstellung für die Bürgermeisterwahl 2020 kandidierte die Hormersdorferin Andrea Nüßlein, die bereits auf dem Herbstmarkt ihre Kandidatur bekanntgab und vom Vorstand vorgeschlagen wurde. Als Gegenkandidat bewarb sich der Braumeister Georg Schaffer.


In den jeweils 10-minütigen Bewerberreden gingen die Kandidierenden auf ihre Schwerpunkte und ihre Ambitionen ein.


Andrea Nüßlein begann mit einer flammenden Rede für Transparenz und Bürgernähe. „Ich wünsche mir eine bürgerorientierte Gemeinde, die den Menschen in den Mittelpunkt stellt. Ich möchte durchgehend Sprechstunden anbieten und die Arbeit im Gemeinderat transparent gestalten!“, so Nüßlein. In diesem Zusammenhang sieht sie auch das Ehrenamt, das die wertvollste Arbeit vor Ort leiste. Ein großes Lob sprach sie der Schnaittacher Feuerwehr aus. Gleichwohl gäbe es auch viele weitere Ehrenamtsprojekte, die vom Markt in der Vergangenheit vernachlässigt worden wären. Auf diese möchte sie als gewählte Bürgermeisterin verstärkt eingehen.


Außerdem sei der 52-jährigen besonders Bildung & Soziales ein zentrales Anliegen. So müsse es in Zukunft eine stärkere Bedarfsplanung von Kindergartenplätzen in Zusammenhang mit Neubauten geben. Als Mutter zweier Söhne empfinde sie auch, dass die Jugendarbeit im Gemeindegebiet Schnaittachs eine Stärkung benötige. „Wir können auch mal kreativ sein!“, forderte Nüßlein und stellte ein Konzept zur Vereinigung der Arbeit mit Senioren und Kindern vor. So könne man Kinder und Senioren gegenseitig beschäftigen, wovon beide Seiten profitieren. An der Idee von einem Mehrgenerationenhaus, das sie bereits mit der SPD voranbringen wollte, hält sie weiterhin fest.

Der Hang zu Bildungsthemen kommt nicht von irgendwoher. Nüßlein ist Vorsitzende des Landeselternverbandes Bayerischer Realschulen. Durch ihr Amt habe sie auch zahlreiche Kontakte in den bayerischen Landtag, insbesondere in den Bildungsausschuss. Diese möchte sie nutzen.


Weitere Themen der Hormersdorfer Ortssprecherin sind Umwelt & Klimaschutz. So engagierte sich Nüßlein bereits gegen das geplante Gewerbegebiet. Im Zusammenhang mit dem Arten- und Naturschutz sieht die Bürgermeisterkandidatin auch den öffentlichen Nahverkehr, der sich attraktiver gestalten muss.

Als leidenschaftliche Aktivistin gegen die vor einigen Monaten noch geplanten Stromtrassen durch den Landkreis, sieht sie sich bei der kommunalen Energiewende zu Hause: „Wir brauchen Speicherkapazitäten, anstatt Aktionismus. Wir brauchen eine dezentrale Energiewende, die auch nachhaltig ist!“


Die Wahl gewann Andrea Nüßlein anschließend deutlich mit 93 %.


„Ich danke euch von ganzem Herzen! Wir stehen als unabhängige Bürgerinnen und Bürger heute hier, um in unserer Heimat anzupacken. Also lasst uns diese Kandidatur gemeinsam bewerben. Wir sind Nachbarinnen und Nachbarn, Eltern, Kinder, Opas & Omas, aber in aller erster Linie sind wir alle Schnaittacherinnen und Schnaittacher!“, bedankte sich Andrea Nüßlein sichtlich begeistert.


In der Schlussrunde der Versammlung waren sich dann alle Anwesenden in einer Sache einig: „Wir werden die absolute Mehrheit einer CSU verhindern!“


Da sowohl FW als auch die Grünen jeweils eine eigene Wahlliste aufstellen wollen, muss die Bunte Liste 120 Unterstützerunterschriften sammeln. Die entsprechenden Listen liegen voraussichtlich ab dem 18.12.2019 im Schnaittacher Rathaus aus. Aktuell ist die Bunte Liste mit 3 Abgeordneten im Gemeinderat vertreten.


Es folgt eine Zusammenstellung der Kandidatur:

Bürgermeisterkandidatin: ANDREA NÜßLEIN

Marktgemeinderatsliste:

1. Andrea Nüßlein

2. Karin Dobbert

3. Tobias Birkel

4. Kevin Bicknell

5. Lena Riedl

6. Markus Winkelmann

7. Thomas Sommerer

8. Petra Rupp

9. Georg Schaffer

10. Heike Winter

11. Wolfgang Saffer

12. Peter Stütz

13. Marianne Schmidt

14. Johann Winkelmann

15. Günther Senf

16. Thea Weber

17. Volker Bayer

18. Thomas Winter

19. Andreas Loos

20. Brigitte Kling

ERSATZKANDIDATEN: 21. Christian Nüßlein 22. Hans-Joachim Dobbert




  • Facebook Social Icon
Folgen Sie uns auf Facebook
Bunte Liste Verein
c/o Thomas Winter, Birkhuhnweg 3, 91220 Schnaittach
& David Filgertshofer, Dachsbergstr. 10, 91207 Lauf a.d.Peg. 
Telefon: +49 9153 920176 
Email: info@bunte-liste-buergerdemokratie.de
© Bunte Liste Bürgerdemokratie