• Facebook Social Icon
Folgen Sie uns auf Facebook
Bunte Liste Verein
c/o Thomas Winter, Birkhuhnweg 3, 91220 Schnaittach
& David Filgertshofer, Dachsbergstr. 10, 91207 Lauf a.d.Peg. 
Telefon: +49 9153 920176 
Email: info@bunte-liste-buergerdemokratie.de
© Bunte Liste Bürgerdemokratie

Bunte Liste Bürgerdemokratie möchte kommunal durchstarten

Lauf an der Pegnitz – bei der turnusmäßigen Jahreshauptversammlung am 29.05.2019 kam es beim Bunte Liste Verein zur Neubesetzung des Vorstandes und zur Entscheidung über die Kommunalkandidatur im Nürnberger Land.


Die Mitglieder der Bunte Liste, die bereits im Kreistag und im Marktgemeinderat Schnaittach in Fraktionsstärke vertreten sind, berichteten von ihrer Arbeit in den Gremien. Insbesondere die konsequente Haltung ihrer Fraktionen gegen Flächenfraß und die Schaffung hin zu einem transparenteren Marktgemeinderat lobten die Abgeordneten Hans-Joachim Dobbert und Thomas Winter.


Bei den anschließenden Wahlen kandidierten sowohl Thomas Winter und David Dragan Filgertshofer. Die Jahreshauptversammlung legte bereits im Vorgang zur Wahl fest, dass es in Zukunft bis zu 2 gleichberechtigte Vorsitzende geben soll, um den Arbeitsanfall und die damit verbundene Verantwortung gegenseitig sinnvoll aufzuteilen.


„Einen Fraktionszwang wird es in der Bunten Liste, wie bisher, nicht geben! Das ist unser Alleinstellungsmerkmal!“, betonte Thomas Winter während seiner Rede für den Vorsitz der Bunten Liste. Auch der zweite Kandidat, David Dragan Filgertshofer, schloss sich dem an: „Unser Bündnis orientiert sich in erster Linie an transparenter, bürgernaher und sozialer Politik, nicht an eine Parteilinie und schon gar nicht an einem Fraktionszwang.“


Die anschließende Wahl ergab folgendes:

Gleichberechtigte Vorsitzende: Thomas Winter & David Dragan Filgertshofer Schatzmeister: Detlef Netter (Rechnungsprüfung: Michael Ceglar & Christine Deutschmann) Schriftführer: Wolfgang Saffer


Der neugewählte Vorstand dankte, den aus Zeitgründen ausscheidenden Vorständen, Jonas Schwemmer, Andreas Loos und Karin Dobbert für ihr unermüdliches Engagement.


Als letzter Punkt auf der Tagesordnung folgte die Beschlussfassung über die Kandidaturen im Landkreis 2020. Neben einer eigenständigen Kandidatur gab es auch den Vorschlag der Bündnispartei DIE LINKE, auf deren Listen, im Parteinamen zu kandidieren. Die Jahreshauptversammlung beschloss nach einer kurzen Diskussion daraufhin erneut für den KREISTAG und den Marktgemeinderat SCHNAITTACH kandidieren zu wollen. Ebenso möchte man eine Kandidatur für die Kommunen LAUF AN DER PEGNITZ, ALTDORF B. NBG., SCHWARZENBRUCK, HERSBRUCK und SCHWAIG B. NBG im Namen der Bunten Liste, unabhängig von einer Aufstellung der Linkspartei, anstreben und hierfür Unterstützerunterschriften sammeln. Für weitere Gemeinden ist man „jederzeit gesprächsbereit, insofern sich Bürgerinnen und Bürger finden, die sich engagieren möchten“, stellte der Vorstand fest.


„Ich denke alle Streitfragen wurden jetzt demokratisch entschieden und geklärt. Ich bin mir sicher, dass wir als überparteiliches Bündnis weiterhin eine gute Zusammenarbeit pflegen, insbesondere für eine spätere mögliche Kooperation in den Parlamenten. Ich begrüße daher, dass alle Parteien und Anwesenden zugesichert haben, zwar einen starken Wahlkampf für die eigenen Überzeugungen führen zu wollen, sich aber in keinem Fall gegenseitig behindern werden.“, resümierte Filgertshofer den Abend mit Blick auf 2020.

Thomas Winter schloss die Versammlung mit: „Der Wahlkampf kann beginnen!“

neuer Vorstand v. L.: Wolfgang Saffer, Thomas Winter, David D. Filgertshofer, Detlef Netter